kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden

Fischbeker Heidbrook

Auf Grundlage der geplanten städtebaulichen Situation wurd eine klare und kubische Architektursprache vorgeschlagen. Ein Grundmodul erzeugt in zwei Varianten mit Fassadenrücksprüngen und unterschiedlichen Ziegelfarben eine angemessene Vielfalt in der Einheit. Zum Straßenraum artikulieren sich die Häuser als vertikal gegliederte dreigeschossige klar ablesbare Einzelhäuser. Durch Fassadenrücksprünge im Eingangsbereich werden selbstverständliche und individuelle Eingangsbereiche ausgebildet. Fassadenrücksprünge im Staffelgeschoss verstärken die Ablesbarkeit als Einzelhaus.